drusi

Die Liste der Monuments historiques in Beuzec-Cap-Sizun führt die Monuments historiques in der französischen Gemeinde Beuzec-Cap-Sizun auf.Die Pointe du Millier ist ein felsiges Kap an der Nordküste des Cap Sizun. Die Landspitze gehört zur Gemeinde Beuzec-Cap-Sizun im Département Finistère in der Bretagne und liegt an der Einfahrt zur Bucht vor Douarnenez.Auf der Pointe du Miller […]

drushba

Joseph Heinrich Beuys [bɔɪ̯s] (* 12. Mai 1921 in Krefeld; † 23. Januar 1986 in Düsseldorf) war ein deutscher Aktionskünstler, Bildhauer, Medailleur, Zeichner, Kunsttheoretiker und Professor an der Kunstakademie Düsseldorf.Beuys setzte sich in seinem umfangreichen Werk mit Fragen des Humanismus, der Sozialphilosophie und Anthroposophie auseinander. Dies führte zu seiner spezifischen Definition eines „erweiterten Kunstbegriffs“ und […]

drusenstaat

Beuxes ist eine französische Gemeinde mit 546 Einwohnern (Stand 1. Januar 2021) im Département Vienne in der Region Nouvelle-Aquitaine; sie gehört zum Arrondissement Châtellerault und zum Kanton Loudun. Der Ort liegt am Fluss Négron.Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in WikidataBeux ist eine französische Gemeinde mit 293 Einwohnern (Stand 1. Januar 2021) im Département Moselle in […]

drusenkopf

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in WikidataBeux ist eine französische Gemeinde mit 293 Einwohnern (Stand 1. Januar 2021) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Metz.Beuxes ist eine französische Gemeinde mit 546 Einwohnern (Stand 1. Januar 2021) im Département Vienne in der Region Nouvelle-Aquitaine; sie gehört zum […]

drusen

Beuvron-en-Auge ist eine französische Gemeinde mit 199 Einwohnern (Stand 1. Januar 2021) im Département Calvados in der Region Normandie. Das Dorf gehört zu den schönsten Dörfern Frankreichs.Beuvron ist eine französische Gemeinde mit 84 Einwohnern (Stand 1. Januar 2021) im Département Nièvre in der Region Bourgogne-Franche-Comté (vor 2016 Bourgogne). Sie gehört zum Arrondissement Clamecy und zum […]

druseltal

Beuvrigny ist eine französische Gemeinde mit 133 Einwohnern (Stand 1. Januar 2021) im Département Manche in der Region Normandie. Sie gehört zum Kanton Condé-sur-Vire und zum Arrondissement Saint-Lô. Sie grenzt im Norden an Domjean, im Nordosten an Saint-Louet-sur-Vire, im Osten an Torigny-les-Villes mit Guilberville, im Süden an Tessy-Bocage mit Pont-Farcy und im Westen an Fourneaux.

druse

Bibracte war die Hauptstadt des gallischen Stammes der Haeduer (Aedui) vom Ende des zweiten Jahrhunderts v. Chr. bis zum Ende des ersten Jahrhunderts v. Chr. 58 v. Chr. war Bibracte Schauplatz der Schlacht bei Bibracte.Das Oppidum war das Machtzentrum der haeduischen Aristokratie und außerdem ein bedeutender Platz für Handwerk und Handel: Minen, Schmieden und Münzprägestätten […]

druschnikow

Beuvillers ist der Name zweier Gemeinden in Frankreich:Beuvillers (Calvados) im Département CalvadosBeuvillers (Meurthe-et-Moselle) im Département Meurthe-et-MoselleVorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in WikidataBeuvillers (deutsch: Bockweiler) ist eine französische Gemeinde mit 500 Einwohnern (Stand 1. Januar 2021) im Département Meurthe-et-Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Val-de-Briey und ist Mitglied im […]

druschkiwka

Beuveille ist eine französische Gemeinde mit 773 Einwohnern (Stand 1. Januar 2021) im Département Meurthe-et-Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Val-de-Briey und ist Mitglied im Gemeindeverband Communauté de communes Terre Lorraine du Longuyonnais. Die Bewohner werden Chabas genannt.Die Liste der Monuments historiques in Beuveille führt die Monuments historiques […]